Deutschlandweit sind nach Winter auf vielen Grünlandflächen Schäden durch Schwarzwild zu finden. Auch wenn die Schäden in Grünland jetzt langsam weniger werden, gibt es vielerorts trotzdem immer noch massive Probleme. Besonders ärgerlich, wenn die Wildschweine das gerade erst wieder hergerichtete Grünland erneut schädigen.

Das Team von schwarzwildschaden.de war in den letzten Wochen viel unterwegs und hat z.B. im Havelland die Fläche links im Bild vorgefunden. Hier haben die Wildschweine nach Winter starke Schäden angerichtet.

Auch im Westerwald konnte ein starker Wildschweinschaden in Waldrandnähe gesichtet werden. Im Bild rechts ist die Fläche zu sehen, nachdem die Schäden mit der Kreiselegge behoben wurden. Das Grünland wurde direkt nach der Schadensbeseitigung mit 30 kg/ha OmniCult® Schwefel-Linsen behandelt. Wie der Landwirt berichtet, sind seitdem keine Schäden mehr durch Wildschweine auf den mit OmniCult® Schwefel-Linsen behandelten Grünlandflächen (20 ha) aufgetreten. Auf Nachbarflächen in unmittelbarer Umgebung, die nicht mit OmniCult® Schwefel-Linsen behandelt wurden, sind bereits, wie auch in den letzten Jahren schon, wieder neue Schäden durch Schwarzwild verzeichnet worden.