Wildmeister Werner Siebern hat im letzten Jahr Versuche in Mais und Grünland angelegt, um zu überprüfen, ob OmniCult® Schwefel-Linsen® neben der Schwefeldüngung tatsächlich auch dazu beitragen können, Wildschäden in Acker- und Grünlandflächen zu reduzieren.

Als Ergebnis der Versuche zog er folgendes Fazit: OmniCult® Schwefel-Linsen® halfen gut, die frisch gelegte Maisaussaat sowie die anschließende Weizenaussaat nach der Maisernte vor Schäden durch Wildschweinen zu schützen. Und auch auf gefährdeten Grünlandflächen war das Ergebnis nach der Behandlung mit OmniCult® Schwefel-Linsen® überzeugend gut.

Den vollständigen Bericht, der in der Deutschen Jagdzeitung (DJZ Ausgabe 3/2018) erschienen ist, finden Sie hier: ,,Mit Schwefel gegen Sauen“.

Mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift DEUTSCHE JAGDZEITUNG – erschienen im Paul Parey Zeitschriftenverlag GmbH